Termine und Buchung

Die Anmeldung erfolgt jeweils auf der Seite mit der Seminarbeschreibung. Dorthin kommen Sie durch Anklicken des Seminartitels in der untenstehenden Liste. Unter der Beschreibung finden Sie jeweils einen Button "Anmelden" bzw. bei ausgebuchten Seminaren "Warteliste".

Auch wenn es paradox klingt: Melden Sie sich bitte auch an, wenn eine Veranstaltung bereits als „ausgebucht“ erscheint, damit wir über die Anzahl der Wartelistenplätze den echten Bedarf einschätzen können. Ausserdem haben Sie dadurch die Chance, eventuell noch nachzurücken.

 

Noch ein wichtiger Hinweis in eigener Sache:

Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Die Kurzfassung:

  • ProfessorInnen der Mitgliedshochschulen melden sich wie bisher einfach an. Zahlen Sie aber bei der Abreise das Hotel, Seminar- und Reisekosten zahlt Ihre Hochschule.

  • Als Lehrbeauftragte melden Sie sich an, laden Sie dabei mittels Link das Formblatt herunter und lassen Sie Ihren Dekan unterschreiben. Er sagt Ihnen auch, was die Hochschule bezahlt. Oder lesen Sie hier.

Sollten Sie noch keine Benutzerkennung haben, so können Sie sich hier registrieren.

Eine PDF-Version des aktuellen Programms erhalten Sie hier (PDF - 647 KB).

 

  Export in das ical-Format

FDAK Nachhaltige Energieversorgung

13.11.2018, 10.00 Uhr - 16.00 Uhr

INHALT
Mit dem siebten Arbeitstreffen des FDAK Nachhaltige Energieversorgung besuchen wir die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf. Wir thematisieren die Integration von Forschungsarbeiten bzw. üblicher Praxis in die Lehre und die aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen dazu. In einem Impulsvortrag von unserem Gastgeber Prof. Dr.-Ing. Oliver Falk wird die Verfahrensweise dazu an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf vorgestellt werden. Ein ergänzender zweiter Vortrag wird den rechtlichen Rahmen für die Integration der Praxis in die Lehre erläutern. Dies wird die Basis für eine offene Diskussion – mit Beispielen und Lösungen aus dem Teilnehmerkreis und auch an anderen Hochschulen.

Anschließend wird eine Besichtigung der Forschungsprojekte in der Lehre, der zugehörigen Labore und der Infrastruktur der Hochschule ermöglicht. Wir werden hier den Bereich der ‚Energiepflanzen‘ an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf kennenlernen. Bisher stattgefundene Diskussionen zu Schnittstellen, Möglichkeiten des Austausches und der Vernetzung sollen fortgeführt werden.

Alle Dozierenden, die in diesem Bereich in Forschung und Lehre tätig sind, sind zu diesem FDAK herzlich eingeladen. Er soll als Kristallisationsort für die Zusammenarbeit auf vielen Ebenen – wie in Lehrveranstaltungen, Praktika, (Verbund-)Projekten, Forschungsvorhaben oder Studiengängen dienen.

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • bekommen Möglichkeiten zur Integration von Forschungsergebnissen und beruflicher Praxis in die Lehre vorgestellt.
  • erfahren die rechtlichen Rahmenbedingungen dazu und diskutieren sinnvolle Verfahrensweisen.
  • hören aktuelle Informationen rund um das Thema der Energiepflanzen.
  • lernen die Arbeitsgebiete und Infrastruktur der HS Weihenstephan-Triesdorf kennen.
  • identifizieren und realisieren Möglichkeiten der Zusammenarbeit in der Lehre und Forschung.
OrganisatorIn(nen):
  • Prof. Mike Zehner (HS Rosenheim)
  • Prof. Dr. Klaus Hofbeck (TH Nürnberg GSO)
Seminarart:
  • FDAK + AK
Zeitplan:
  • 13.11.2018:    10:00 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

HSWT, Standort Weihenstephan in Freising

Seminargebühr

Kostenlos

      Login