Termine und Buchung

Die Anmeldung erfolgt jeweils auf der Seite mit der Seminarbeschreibung. Dorthin kommen Sie durch Anklicken des Seminartitels in der untenstehenden Liste. Unter der Beschreibung finden Sie jeweils einen Button "Anmelden" bzw. bei ausgebuchten Seminaren "Warteliste".

Auch wenn es paradox klingt: Melden Sie sich bitte auch an, wenn eine Veranstaltung bereits als „ausgebucht“ erscheint, damit wir über die Anzahl der Wartelistenplätze den echten Bedarf einschätzen können. Ausserdem haben Sie dadurch die Chance, eventuell noch nachzurücken.

 

Noch ein wichtiger Hinweis in eigener Sache:

Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Die Kurzfassung:

  • ProfessorInnen der Mitgliedshochschulen melden sich wie bisher einfach an. Zahlen Sie aber bei der Abreise das Hotel, Seminar- und Reisekosten zahlt Ihre Hochschule.

  • Als Lehrbeauftragte melden Sie sich an, laden Sie dabei mittels Link das Formblatt herunter und lassen Sie Ihren Dekan unterschreiben. Er sagt Ihnen auch, was die Hochschule bezahlt. Oder lesen Sie hier.

Sollten Sie noch keine Benutzerkennung haben, so können Sie sich hier registrieren.

Eine PDF-Version des aktuellen Programms erhalten Sie hier (PDF - 647 KB).

 

  Export in das ical-Format

NEU - Sokratischer Dialog in der Lehre

03.06.2019, 10.15 Uhr - 04.06.2019 um 16.30 Uhr

INHALT

Eigene Ansichten und Einstellungen miteinander auszutauschen, Neues zu entdecken und das eigene Wissen zu erweitern sowie zu vertiefen – dafür steht der Sokratische Dialog. Benannt nach dem großen griechischen Philosophen Sokrates, im 20. Jahrhundert von Nelson, Heckmann und Hörster für die (Alltags-) Philosophie aufbereitet und für die Erwachsenen- und Weiterbildung nach Grundsätzen der Moderation von Graeßner modifiziert, kann er wie folgt beschrieben werden: Im Gespräch geht es darum, (sich) verstehen zu lernen, nicht aber “recht zu behalten”. Es geht darum, im Dialog sensibel für neue Denkprozesse zu werden.

Ausgangspunkt jedes Gesprächs sind die eigenen Erfahrungen. Die Gesprächsregeln führen dazu, dass die Teilnehmenden neue Einsichten zum vorab vereinbarten Thema gewinnen können, aber auch einen hohen persönlichen Gewinn für sich selbst davontragen. Dies gelingt, weil die Sokratische Methode einer alten und doch immer wieder neuen Gesprächskultur folgt: Fragen zu stellen, diese gründlich zu untersuchen und – wenn möglich - gemeinsam Antworten zu finden. Die sokratische Methode setzt auf die Kraft des Diskurses.

Erleben Sie zwei interessante Tage, in denen Sie den Sokratischen Dialog kennenlernen, und erfahren, wie Sie diese Methode in Ihrem Hochschulalltag einsetzen können. Wer Spaß daran hat, auf seine Weise gründlich nachzudenken, wichtige Argumente zur Klärung wesentlicher Fragen zu finden und gemeinsam mit Anderen Entscheidungen über sinnvolle Antworten zu treffen, wird die eigene Kreativität im Gespräch mit der Gruppe genießen! Wer offen für neue Sichtweisen ist, wird viel von einem Gespräch nach der Sokratischen Methode mitnehmen!

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • erkennen, wie Sie das Denken anderer achten und wertschätzen können.
  • stärken Ihre Fähigkeit, Einsichten gemeinsam zu gewinnen, statt in Konkurrenz zueinander zu verharren.
  • erfahren, in einer Gruppe konzentriert nachzudenken, und den Kern gemeinsamer Fragen und Probleme zu finden und auf einen Konsens zuzusteuern.
  • ermöglichen sich und anderen, neue Perspektiven, Klärung, Orientierung und Offenheit für bewegliche Denkprozesse zu gewinnen.
  • finden Wege, sich zu einigen und eigene Vorstellungen mit denen anderer zu vergleichen.
ReferentIn(nen):
  • Anna Stania (Business Coach, MOWOMIND)
Seminarart:
  • Programmseminar
Arbeitseinheiten:
  • Lehr- und Lernkonzepte: 6.5 AE
  • Präsentation und Kommunikation: 10 AE
Zeitplan:
  • 03.06.2019:    10:15 - 18:00 Uhr
  • 04.06.2019:    09:00 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Karte
Veranstaltungsort:
DiZ Ingolstadt   -   Website
Straße:
Goldknopfgasse 7
PLZ:
85049
Stadt:
Ingolstadt
Land:
Germany

Seminargebühr

Intern:
300 EUR
Extern:
780 EUR
Hotelinformation:
Details hierzu erhalten Sie in der Bestätigungsmail nach Anmeldung.

      Login