NEU - Schwierige Gespräche im Hochschulalltag meistern

INHALT

Im Hochschulalltag werden die Lehrenden immer wieder vor herausfordernde Gesprächssituationen gestellt. Dies kann beispielsweise Coaching bei Lernrückständen sein, wenn Studierende die vorgeschriebenen Credits nicht erbracht haben, oder auch der Umgang mit aggressiven, sich benachteiligt fühlenden Studierenden. In manchen Situationen ist Beratung bei psychischen Problemen und Sorgen der Studierenden notwendig, oder ein Gespräch zur Gewährung von Nachteilsausgleich. Oder Sie müssen schlechte Nachrichten überbringen, wenn es um die Empfehlung eines Wechsels, bzw. den Abbruch des Studiums geht. Aber auch Krisen und Konflikte im Fachbereich zwischen Lehrenden müssen manchmal gemeistert werden.

Im Seminar sollen „Gesprächstechniken“ vermittelt werden, die in schwierigen Situationen Anlass, Ziel und Verlauf der Beratung optimieren sollen. Wesentliche Elemente sind die Verdeutlichung der inneren Haltung, die Klärung von Rolle (Nähe und Distanz) und Auftrag des Gesprächsführenden. Weiterhin wird die Frage behandelt, wie belastende Situationen verarbeitet werden können (Psychohygiene) und eine entsprechende Methode der Harmonisierung vorgestellt.

Durch die Anliegen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten die Theorieinputs den notwendigen Praxisbezug.

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • üben Gesprächstechniken, die Ihnen in solchen Situationen helfen.
  • reflektieren Ihre eigene Haltung und überdenken Ihre Rollen.
  • erhalten Strategien zur Selbsthygiene.

Termin

Do. 27.06.2019:    10:15 - 18:00 Uhr
Fr. 28.06.2019:    09:00 - 16:30 Uhr

Leitung

Prof. Dr. Franz Ebbers (KSH Benediktbeuern)

Ort

DiZ Ingolstadt
Goldknopfgasse 7
85049 Ingolstadt

Zertifikat Hochschullehre

Arbeitseinheiten:
Präsentation und Kommunikation: 4 AE
Beraten und Begleiten: 12.5 AE

Teilnahmegebühr

Intern: 300,00 € (Teilnehmende aus den Mitglieds-/Partnerhochschulen)

Extern: 780,00 € (Teilnehmende, die nicht einer Mitglieds-/Partnerhochschule angehören)

Hotelinformation

Details hierzu erhalten Sie in der Bestätigungsmail nach Anmeldung.

Buchung

Teilnehmendenzahl: 12