Termine und Buchung

Die Anmeldung erfolgt jeweils auf der Seite mit der Seminarbeschreibung. Dorthin kommen Sie durch Anklicken des Seminartitels in der untenstehenden Liste. Unter der Beschreibung finden Sie jeweils einen Button "Anmelden" bzw. bei ausgebuchten Seminaren "Warteliste".

Auch wenn es paradox klingt: Melden Sie sich bitte auch an, wenn eine Veranstaltung bereits als „ausgebucht“ erscheint, damit wir über die Anzahl der Wartelistenplätze den echten Bedarf einschätzen können. Ausserdem haben Sie dadurch die Chance, eventuell noch nachzurücken.

 

Noch ein wichtiger Hinweis in eigener Sache:

Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Die Kurzfassung:

  • ProfessorInnen der Mitgliedshochschulen melden sich wie bisher einfach an. Zahlen Sie aber bei der Abreise das Hotel, Seminar- und Reisekosten zahlt Ihre Hochschule.

  • Als Lehrbeauftragte melden Sie sich an, laden Sie dabei mittels Link das Formblatt herunter und lassen Sie Ihren Dekan unterschreiben. Er sagt Ihnen auch, was die Hochschule bezahlt. Oder lesen Sie hier.

Sollten Sie noch keine Benutzerkennung haben, so können Sie sich hier registrieren.

Eine PDF-Version des aktuellen Programms erhalten Sie hier (PDF - 647 KB).

 

  Export in das ical-Format

AK Digitalisierung. Schwerpunktthema: E-Prüfungen

27.03.2019, 10.15 Uhr - 16.30 Uhr

INHALT

Der AK Digitalisierung (AKD) versteht sich als hochschulübergreifende Plattform für die Digitalisierung der Lehre. In den bereits stattgefundenen Treffen haben sich bisher folgende Themen herauskristallisiert, an denen dieser AK arbeiten möchte: Weiterentwicklung der Curricula, geändertes Lernverhalten der Studierenden, digitale und hochschulübergreifende Lehrunterlagen, E-Prüfungen, verstärkte Kompetenzorientierung oder Learning Analytics.

Thematischer Schwerpunkt für dieses Treffen: E-Prüfungen.

Dazu haben zwei impulsgebende Personen ihr Kommen zugesagt: Herr Dipl.-Inf. Bernhard Liebl, Koordinator für elektronische Prüfungen am Rechenzentrum der Universität Regensburg und Dr. Kristina Piecha, Teamleitung des Teilprojekts Digitale Prüfungen des ZUG-Projekts der HS München.

Der AKD adressiert Lehrende und Studienprogrammverantwortliche sowie das forschungs- und anwendungsunterstützende Personal in den Lehr- und Lernzentren der bayerischen HaWs. Bei den einzelnen Treffen wird neben den im Vorfeld definierten Themen auch ausreichend Zeit für die Diskussion aktueller Themen und Berichte aus den Hochschulen sein.

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • tauschen sich zu allgemeinen Fragestellungen zum Thema Digitalisierung aus.
  • definieren eventuelle neue Themenfelder.
  • erhalten Informationen zu Projekten und Verfahren zu E-Prüfungen anderer Hochschulen.
  • diskutieren Möglichkeiten E-Prüfungen an der eigenen Hochschule zu etablieren.
OrganisatorIn(nen):
  • Prof. Dr. Wolfgang Bock (OTH Regensburg)
  • Christine Schödel (Dipl.-Wirtschaftsjuristin (FH), B.Tech., TH Nürnberg GSO)
  • Claudia Walter (DiZ – Zentrum für Hochschuldidaktik)
Seminarart:
  • FDAK + AK
Zeitplan:
  • 27.03.2019:    10:15 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Karte
Veranstaltungsort:
DiZ Ingolstadt   -   Website
Straße:
Goldknopfgasse 7
PLZ:
85049
Stadt:
Ingolstadt
Land:
Germany

Seminargebühr

Kostenlos

      Login