Angewandte Improvisation als Methodenkoffer für Lehrkräfte

INHALT

„Applied Improvisation“ hat sich im Bereich der Bildung als handlungsorientierte und wirkungsvolle Methode etabliert. In diesem Workshop erproben Sie spielerisch unterschiedliche Übungen, Werkzeuge und Konzepte aus dem Improvisationstheater. Die Anwendung und der Transfer dieser Methoden erfolgen im Hinblick auf folgende Aspekte Ihrer Lehrtätigkeit:

  1. Erweiterung des eigenen Methodenkoffers: Ice Breaker, Aktivierung etc.
  2. Welche inneren Haltungen prägen meine Tätigkeit als Lehrkraft?
  3. Wie kann ich mich selbst in Lehrsituationen unterstützen?
  4. Wie kann ich meine Soft Skills und die der Studierenden fördern?

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • beschreiben neue Methoden zum Einsatz in der Lehrveranstaltung.
  • reflektieren die eigene Haltung als Lehrkraft.
  • demonstrieren mehr Sicherheit in unsicheren Lehrsituationen.
  • entwickeln eigene Soft Skills weiter

Termin

Do. 07.11.2019:    10:15 - 18:00 Uhr
Fr. 08.11.2019:    09:00 - 16:30 Uhr

Leitung

Roland Trescher (Schauspieler, Trainer, Coach Theater & Training)

Ort

DiZ Ingolstadt
Goldknopfgasse 7
85049 Ingolstadt

Zertifikat Hochschullehre

Arbeitseinheiten:
Lehr- und Lernkonzepte: 6.5 AE
Reflexion und Evaluation: 5 AE
Beraten und Begleiten: 5 AE

Teilnahmegebühr

Intern: 300,00 € (Teilnehmende aus den Mitglieds-/Partnerhochschulen)

Extern: 780,00 € (Teilnehmende, die nicht einer Mitglieds-/Partnerhochschule angehören)

Hotelinformation

Details hierzu erhalten Sie in der Bestätigungsmail nach Anmeldung.

Buchung