FDAK Automatisierungs-/Regelungstechnik/Mechatronik

 

INHALT
Die Fraueninsel im bayrischen Meer ist einer der Orte, denen schon die alten Kelten mystische Kräfte zusprachen. Unter den Ingenieurfächern eilt der Regelungstechnik ein ähnlicher Ruf voraus. Was liegt also näher, als sich an so einem idyllischen Ort zusammenzusetzen, um die Inhalte des Faches transparenter und verständlicher zu gestalten? Abgeschirmt durch die dicken Mauern des Frauenklosters und unter der strengen Aufsicht der Nonnen können sich störende Einflüssen gar nicht erst entfalten, so dass gute Ergebnisse zu folgenden Themen geplant sind:

  • Erfahrungsaustausch in der Lehre
  • Vorstellung von einfachen mobilen regelungstechnischen Versuchen zum Nachbau für Studenten, zur begleitenden Verwendung in der Vorlesung oder im Praktikum
  • Vorstellung von studentischen Projekten oder industrienahen Forschungsaktivitäten
  • Fachvortrag: Regelung des Very Large Telescopes der Europäischen Südsternwarte (ESO)

Treffpunkt ist um 14:00 Uhr an der Technische Hochschule Rosenheim. Nach einem Laborrundgang fahren wir von dort nach Prien und dann zur Fraueninsel. Details zum Treffpunkt an der Hochschule werden noch bekannt gegeben.

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • berichten und diskutieren über Ihre eigene Lehrerfahrung.
  • werden inspiriert, andere Lehrformen selbst zu erproben.
  • diskutieren Ansätze zur Veranschaulichung der Theorie.
  • erhalten Anregungen für praktische Labor- und Projektarbeit.

 

HINWEIS

Für diese Veranstaltung konnten wir kein Zimmerkontingent reservieren. Wir benötigen von Ihnen eine Rückmeldung bis spätestens 05.03.2020, ob Sie eine Übernachtung wünschen (bitte per Mail an diz@diz-bayern.de). Wir werden diese Zimmer dann fest in der Abtei Frauenwörth für Sie reservieren.

Termin

Do. 16.04.2020:    14:00 - 21:00 Uhr
Fr. 17.04.2020:    09:00 - 16:00 Uhr

Organisation

Prof. Dr.-Ing. Peter Zentgraf (TH Rosenheim)

Ort

Abtei Frauenwörth, Frauenchiemsee

Teilnahmegebühr

kostenfrei

Buchung