FDAK Datenbanken

INHALT
Die Datenbank-Ausbildung gehört seit langem zum Grundwissen in der Informatik und verwandten Fachrichtungen. Aktuell verändern neue Technologien das Themengebiet Datenbanken so stark wie lange nicht mehr. Das macht es für die Lehre einerseits sehr spannend, anderseits wird auch die Frage aufgeworfen, welche Themen in die Grundlagenausbildung aufgenommen werden sollen und welche dafür gestrichen werden können. Zusätzlich gibt es eine Reihe neuer und interessanter Lehrmethoden und Hilfsmittel, die neue didaktische Möglichkeiten für die theoretische und praktische Ausbildung bieten.

Das primäre Ziel des FDAK Datenbanken ist der Erfahrungsaustausch zu Lehrinhalten und Lehrkonzepten. Dabei geht es einerseits um konkrete Anregungen für eigene Lehrveranstaltungen, anderseits auch darum, Empfehlungen für die Kolleginnen und Kollegen zu erarbeiten, die selbst nicht teilnehmen können.

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • hören spannende Vorträge zu fachlichen und fachdidaktischen Themen.
  • diskutieren und hinterfragen Vorlesungsinhalte mit Kolleginnen und Kollegen.
  • stellen Beispiele didaktischer Methoden vor (E-Learning, Team-Arbeiten, Praktika etc.).
  • tauschen sich über Erfahrungen (gut geeignet oder impraktikabel) aus.
  • berichten von innovativen fachlichen Themen, die Relevanz für die Lehre haben oder bekommen könnten.

Termin

Fr. 11.01.2019:    10:15 - 16:30 Uhr

Organisation

Prof. Dr. Jens Albrecht (TH Nürnberg GSO)
Prof. Dr. Jürgen Terpin (HS Coburg)

Ort

DiZ Ingolstadt
Goldknopfgasse 7
85049 Ingolstadt

Teilnahmegebühr

kostenfrei

Buchung

Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.