NEU – Agile Gamification

INHALT

Agile Vorgehensmodelle können theoretisch vermittelt werden, aber es geht auch sehr praktisch. Warum nicht einmal in der Vorlesung ein Brettspiel spielen lassen und dabei Wissen vermitteln? Mit viel Freude und Spaß können Sie Ihren Studierenden damit die Unterschiede zwischen klassischem Projektmanagement, Kanban und Scrum aufzeigen. Lernen Sie eine große Vielzahl an aktivierenden, agilen Spielen kennen und nutzen Sie diese Spiele als „Eisbrecher“. Die freudigen Gesichter Ihrer Studierenden werden es Ihnen danken. Diese Methoden können Sie unabhängig vom Fachbereich einsetzen.

Den Workshop selbst führen wir mit der Methode „Scrum in der Lehre“ durch und Sie erleben dabei selbst, wie die Methode eingesetzt werden kann.

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • erfahren, welche Arten von agilen Spielen es gibt und wie Sie diese Spiele in Ihre Veranstaltung integrieren können.
  • erfahren, wie die Methode „Scrum in der Lehre“ studierendenzentriert umgesetzt werden kann.
  • erproben, wie agile Spiele funktionieren, und erleben selbst, wie Sie damit Ihre Studierenden in den „Flow“ bekommen.

Termin

Mi. 18.09.2019:    10:15 - 18:00 Uhr
Do. 19.09.2019:    09:00 - 16:30 Uhr

Leitung

Prof. Dr. Markus Stäuble (HS München)

Ort

DiZ Ingolstadt
Goldknopfgasse 7
85049 Ingolstadt

Zertifikat Hochschullehre

Arbeitseinheiten:
Lehr- und Lernkonzepte: 16.5 AE

Teilnahmegebühr

Intern: 300,00 € (Teilnehmende aus den Mitglieds-/Partnerhochschulen)

Extern: 780,00 € (Teilnehmende, die nicht einer Mitglieds-/Partnerhochschule angehören)

Hotelinformation

Details hierzu erhalten Sie in der Bestätigungsmail nach Anmeldung.

Buchung

Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.