AK Achtsamkeit und Meditation im Hochschulkontext

 

INHALT
Über Jahrtausende hat sich die Praxis der Achtsamkeit und Meditation als sehr wertvoll erwiesen, um mehr über den eigenen Geist in Erfahrung zu bringen. Seit den 1970er-Jahren haben sich vor allem die Neurowissenschaften mit diesem Thema beschäftigt und herausgefunden, dass Achtsamkeit und Meditation nicht nur Geist und Körper entspannen, sondern Funktionen des Gehirns insgesamt verändern können. Das Interesse an Achtsamkeit und Meditation hat insbesondere in jüngerer Zeit auch gesellschaftlich zugenommen; Achtsamkeit und Meditation haben in Volkshochschulen, Yogazentren, Therapieeinrichtungen, Kliniken, Gefängnissen und Unternehmen Einzug gehalten. Zahlreiche Angebote finden sich inzwischen auch an Schulen und Hochschulen. Außerdem werden in Kindertagesstätten bereits einfache Achtsamkeitsübungen durchgeführt.

Der neu gegründete DiZ-Arbeitskreis „Achtsamkeit und Meditation im Hochschulkontext“ bietet eine Plattform für den Erfahrungsaustausch über Anwendungsmöglichkeiten von Achtsamkeit und Meditation für Studierende, Hochschullehrende und andere Hochschulbeschäftigte an bayerischen Hochschulen. Zudem will er über neue Entwicklungen auf dem Gebiet der Achtsamkeits- und Meditationsforschung informieren.

Vorgesehen ist, dass der Arbeitskreis einmal pro Semester stattfindet, und wenn wieder möglich in Präsenz am DiZ. Die Treffen dauern in der Regel 180 Minuten und sind folgendermaßen strukturiert:

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • diskutieren neue Erkenntnisse aus der Wissenschaft.
  • tauschen sich über Projekte, Übungen und Literaturtipps aus.
  • meditieren zusammen.

 

Weitere Informationen finden Sie auf www.hm.edu/meditationsmodell, gern können Sie sich auch an den Organisator des AKs Prof. Dr. Andreas de Bruin wenden (de-bruin@hm.edu).

TEILNAHMEVORAUSSETZUNG
Vorherige Teilnahme an dem DiZ-Seminar „Achtsamkeit und Meditation im Hochschulkontext“ (Einführung und/oder Vertiefungsseminar) bzw. anderweitige Erfahrung mit der Praxis von Achtsamkeit und Meditation im Hochschulkontext.

 

ZUGANGSDATEN
Die entsprechenden Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn per Mail.

 

Termin

Fr. 03.12.2021:    13:30 - 16:30 Uhr

Organisation

Prof. Dr. Andreas de Bruin (HS München)

Ort

Online-Seminar

Teilnahmegebühr

kostenfrei

Buchung