Drucken

Liebe Lehrende,

Editorial WS16 17im vergangenen Jahr feierten wir am DiZ unseren 20. Geburtstag. Dazu hatte im Oktober 2016 ein kleiner Festakt stattgefunden, von dem wir auch in einer DiZ-Info berichtet haben.

Zu diesem Anlass haben wir natürlich zurückgeblickt und betrachtet, wie sich das DiZ zahlenmäßig, aber auch inhaltlich weiterentwickelt hat. Von anfänglich sechs Workshops im ersten Halbjahr 1996 konnten wir unser Angebot auf ca. 70 Veranstaltungen im Semester erhöhen. Natürlich sind wir stolz auf diesen Zuwachs, der ohne Ihre aktive Beteiligung allerdings nicht stattfinden hätte können. Danke an dieser Stelle!

Leider wird unser Projekt HD MINT aus dem „Qualitätspakt Lehre“ nicht mehr weiter gefördert. Um diese Lücke zumindest ansatzweise zu füllen, gibt es in diesem Sommer einige Workshops gezielt für Lehrende in MINT-Fächern. Und die TH Nürnberg Georg Simon Ohm wird im Herbst 2017 gemeinsam mit dem DiZ das 3. Symposium zur Hochschullehre in den MINT-Fächern unter dem Motto: „(Wie) Verändern sich unsere Studierenden?“ durchführen. Weitere Infos dazu erhalten Sie hier.

Sollte Ihnen etwas in unserem Angebot fehlen, melden Sie sich bitte. Wir freuen uns, Sie auch in diesem Semester wieder am DiZ zu sehen.


→ Zu den Terminen


An dieser Stelle darf ein herzliches „Dankeschön“ an Ihre/unsere DidaktikmentorInnen an den Hochschulen nicht fehlen: Durch ihren Einsatz machen sie es möglich, dass immer mehr DiZ-Veranstaltungen an den Hochschulen stattfinden. Hier finden Sie alle DidaktikmentorInnen und eine kurze Beschreibung von deren Aufgaben aufgelistet.