FDAK Automatisierungs-/Regelungstechnik/Mechatronik

INHALT

Was macht das Verständnis der "Rätseltechnik" so schwierig?
Wie kann man Studierende dazu begeistern, sich mit Automatisierungstechnik auseinander zu setzen?

Der Arbeitskreis richtet sich an Dozierende aus dem Bereich der Automatisierungs- und Regelungstechnik, denen es ein Anliegen ist, ihr Thema den Studierenden möglichst nachhaltig weiterzugeben. Viel Raum wird dabei dem Erfahrungsaustausch untereinander gegeben. Dazu wird es bei diesem Treffen eine Vorführung des Formula-Student Teams "fast forest" geben,  und außerdem Laborführungen an der TH  Deggendorf.

 

Geplante Themen:

  • Diskussion von aktivierenden Lehrmethoden und kompetenzorientierten Prüfungen
  • Vorstellung von studentischen Projekten und industrienahen Forschungsaktivitäten


SIE ALS TEILNEHMENDE

  • berichten und diskutieren über Ihre eigene Lehrerfahrung.
  • werden inspiriert, andere Lehrformen selbst zu erproben.
  • diskutieren Ansätze zur Veranschaulichung der Theorie.
  • erhalten Anregungen für praktische Labor- und Projektarbeit.

Termin

Do. 02.05.2019:    14:30 - 18:00 Uhr
Fr. 03.05.2019:    09:00 - 16:30 Uhr

Organisation

Prof. Dr.-Ing. Nikolaus Müller (TH Deggendorf)

Ort

Technische Hochschule Deggendorf

Teilnahmegebühr

kostenfrei

Hotelinformation

Details hierzu erhalten Sie in der Bestätigungsmail nach Anmeldung.

Buchung