NEU - Weniger Stress mit dem Stress – Vertiefungsmodul Teil 1. Eigene Arbeits- und Stressmuster hinterfragen und steuern

INHALT

Sie haben bereits „Weniger Stress mit dem Stress“ besucht und haben sich neue Energietankstellen geschaffen bzw. alte Energietankstellen wiederbelebt.

Im nächsten Schritt wollen Sie nun Ihren persönlichen, privaten und beruflichen Stressauslösern auf die Spur kommen und diese im Alltag minimieren.

Wie können Sie z.B. Ihre Mailflut eindämmen, Unterbrechungen bei der Arbeit abkürzen oder vermeiden und langfristig zeit-und energiesparende Tätigkeiten identifizieren und in den Alltag integrieren? Darüber hinaus analysieren Sie Ihre persönlichen Antreiber (z.B. Perfektionismus), die eine massive Auswirkung auf Ihr Stressverhalten haben.

Wo liegen hier Ihre Stärken und persönlichen Entwicklungspotentiale, die zu einer spürbaren Reduzierung Ihres Disstress-Niveaus beitragen können?

Hinweis: Voraussetzung zur Teilnahme an diesem Seminar ist der Besuch der eintägigen Veranstaltung von „Weniger Stress mit dem Stress“.

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • vertiefen die Grundlagen des Stressmanagements.
  • identifizieren Ihre persönlichen Antreiber und analysieren Stärken und Entwicklungspotentiale, die sich hieraus entwickeln.
  • analysieren Ihre persönlichen Stressoren und Zeitfresser und erarbeiten Möglichkeiten diese im Alltag zu minimieren.
  • analysieren ihr Arbeitsverhalten und leiten daraus Änderungen für ihre Tagesgestaltung ab.
  • erlernen effektive Arbeits-, Planungs- und Priorisierungstechniken und erarbeiten Möglichkeiten der Umsetzung im Alltag.
  • identifizieren langfristig Energie – und zeitsparende Tätigkeiten für Ihrem Alltag.

Termin

Do. 06.02.2020:    10:15 - 18:00 Uhr
Fr. 07.02.2020:    09:00 - 16:30 Uhr

Leitung

Thomas Rauch (allkomm GmbH München)

Ort

DiZ Ingolstadt
Goldknopfgasse 7
85049 Ingolstadt

Zertifikat Hochschullehre

Arbeitseinheiten:
Reflexion und Evaluation: 16.5 AE

Teilnahmegebühr

Intern: 300,00 € (Teilnehmende aus den Mitglieds-/Partnerhochschulen)

Extern: 780,00 € (Teilnehmende, die nicht einer Mitglieds-/Partnerhochschule angehören)

Hotelinformation

Details hierzu erhalten Sie in der Bestätigungsmail nach Anmeldung.

Buchung