FDAK Recht

INHALT

Die Gestaltung von juristischen Lehrveranstaltungen stellt uns Lehrende insbesondere in fachfremden Studiengängen immer wieder vor besondere Herausforderungen. Daher wollen wir uns in diesem Wintersemester zum achten Mal zum kollegialen Austausch treffen.

Im Vordergrund steht am Nachmittag diesmal das Thema: Umgang mit schwierigen bzw. auch psychisch belasteten Studierenden. Die dabei auftretenden Situationen in Beratung, Sprechstunde aber auch in der regulären Vorlesung erfordern neben einer gehörigen Portion Fingerspitzengefühl auch einiges an Wissen um die Ursachen studentischen Verhaltens. Für die Mitglieder von Gremien wie Prüfungskommissionen und -ausschüssen ist das Thema ohnehin gesetzt. Tipps zum Aufbau einer deeskalativen Gesprächsführung können uns den Umgang erleichtern.

Für dieses Thema konnten wir als Referenten Prof. Dr. Franz Ebbers von der Katholischen Stiftungshochschule München gewinnen. Er ist ausgewiesener Experte auf diesem Gebiet.

Des Weiteren wollen wir über aktuelle Themen der Rechtsdidaktik diskutieren und die Zeit zum Erfahrungsaustausch nutzen, so dass wir alle für unsere Lehrveranstaltungen voneinander bestmöglich profitieren können.

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • erkennen die Herausforderungen, die der Umgang mit schwierigen und psychisch belasteten Studierenden mit sich bringt.
  • entwickeln Strategien in der schriftlichen wie mündlichen Kommunikation, die diesen Herausforderungen begegnen.
  • pflegen den kollegialen Austausch mit Fachkolleg*innen.

Termin

Mi. 13.11.2019:    10:15 - 18:00 Uhr

Organisation

Prof. Dr. Ingo Striepling (OTH Regensburg)

Ort

Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg

Teilnahmegebühr

kostenfrei

Buchung