AK E-Learning

INHALT

Den Einsatz neuer Medien in der Lehre didaktisch und technisch zu konzipieren und umzusetzen ist eine Herausforderung, vor die Lehrende aller Fachbereiche gestellt sind.

Dieser Arbeitskreis trifft sich einmal pro Semester und richtet sich an alle Lehrenden und MitarbeiterInnen, die an Konzeption, Einsatz und Betreuung  digitaler Medien in der Lehre interessiert sind. Der AK bietet Raum, interessante und bewährte Konzepte vorzustellen und Erfahrungen bei der Konzeption und Realisierung von E-Learning Szenarien auszutauschen.

In der Veranstaltung werden Good-Practice Beispiele, Tools und didaktische Szenarien vorgestellt sowie Aspekte aus der Hochschulpraxis, die mit dem E-Learning Einsatz in Verbindung stehen, thematisiert. Bringen Sie gerne Ihr Smartphone, Tablet-PC,  Notebook mit, um vorgestellte Szenarien gleich ausprobieren zu können.

Die Themen dieses Treffens sind:

  • Vorstellung eines OPEN vhb Kurses
  • Interaktive H5P-Videos
  • Vorstellung eines Streamingsystems
  • E-Prüfungen

Die Veranstaltung ist eine Mischung aus Impulsvorträgen, Diskussionen und gemeinsamen Arbeiten. Außerdem gibt es viel Zeit für persönliche Gespräche und Erfahrungsaustausch.

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • analysieren die vorgestellten Problemfelder aus dem Bereich E-Learning/Blended Learning.
  • übertragen die vorgestellten didaktischen Konzepte auf Ihr eigenes Arbeitsfeld.
  • diskutieren ausgewählte aktuelle Themen zum Einsatz von digitalen Medien in der Lehre und erarbeiten Konzepte dazu.

Termin

Di. 22.10.2019:    10:15 - 16:30 Uhr

Organisation

Prof. Dr. Herbert Fischer
Dr. Martina Reitmaier-Krebs (beide TH Deggendorf)

Ort

DiZ Ingolstadt
Goldknopfgasse 7
85049 Ingolstadt

Teilnahmegebühr

kostenfrei

Buchung