Fragen sind eine didaktische Methode

 

INHALT
Wenn es stimmt, dass die persönliche Reflexion des Lehrstoffes vielleicht genauso wichtig ist, wie die kognitive Wissensaufnahme, wenn das tiefere Durchdenken aus verschiedenen Perspektiven weiter bringt, wenn die Eigenständigkeit der Studierenden und der Kompetenzaufbau wichtige Funktionen der Universitäten und Hochschulen sind - dann können Fragen zur Optimierung der Lehre beitragen.

Fragen bringen zu diesen Hypothesen nur einen geringen Mehrwert, wenn sie lediglich die Funktion haben, das vermittelte Wissen abzufragen. Fragen sind erst dann interessant, wenn sie überraschend sind, neue Denkmuster anregen, eine Art „Umwegcharakter“ besitzen und die Antworten selbst den Fragensteller überraschen.

In diesem Workshop können Sie die Wirkung von Fragen in vielfältiger Art und Weise erproben. Sie erhalten ein umfangreiches Kartenheft über 54 Fragenarten und ein weiteres Kartenheft mit ungewöhnlichen Ideen, um Fragen und Antworten einmal ganz anders zu inszenieren. Zusätzlich erhalten Sie je eine Kartenbox mit auf die Lehre zugeschnittenen Fragekarten für die Lehrenden und Lernenden.

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • beschreiben das Spektrum verschiedener Fragenarten und wenden sie gezielt an.
  • erproben verschiedene Methoden zur tieferen Wirkung von Fragen.
  • reflektieren über Fragen die eigene didaktische Haltung.
  • entwickeln Ideen, wie Sie die beiden Fragenboxen gezielt in der Lehre einsetzen können.
  • stellen ein Fragenrepertoire für die eigene Lehre zusammen.

Termin

Di. 23.06.2020:    10:15 - 18:00 Uhr
Mi. 24.06.2020:    09:00 - 16:30 Uhr

Leitung

Ralf Besser (besser wie gut GmbH, Bremen)

Ort

DiZ Ingolstadt
Goldknopfgasse 7
85049 Ingolstadt

Zertifikat Hochschullehre

Arbeitseinheiten:
Lehr- und Lernkonzepte: 16.5 AE

Teilnahmegebühr

Intern: 300,00 € (Teilnehmende aus den Mitglieds-/Partnerhochschulen)

Extern: 780,00 € (Teilnehmende, die nicht einer Mitglieds-/Partnerhochschule angehören)

Hotelinformation

Details hierzu erhalten Sie in der Bestätigungsmail nach Anmeldung.

Buchung