NEU – Lektüre lehren. Zum Umgang mit Texten in Seminaren und Übungen

 

INHALT
Bei aller grundsätzlichen Lust am Lesen und Neugier auf Wissen kann es für Studierende und Lehrende eine große Herausforderung sein, in Lehrveranstaltungen mit Texten unterschiedlicher Art zu arbeiten: Studierende müssen Analysewerkzeuge im Umgang mit wissenschaftlichen Texten erst erlernen, sich dem Verstehen von voraussetzungsvollen, „schwierigen“ Texten annähern und üben, Gelesenes mit anderen fachlich zu diskutieren.

Im Workshop erproben und diskutieren Sie anhand von Übungen und Beispielen aus Ihrer Lehrpraxis, wie der Umgang mit Texten in der Lehre gestaltet werden kann. Dazu erhalten Sie einen Einblick in Modelle wissenschaftlicher Textarbeit, reflektieren eigene Lektüreerfahrungen und textbezogene Arbeitsweisen in ihrem jeweiligen Fach. Sie erarbeiten Möglichkeiten, durch eine gute Einbindung von Texten in die Lehrveranstaltungsplanung, durch geeignete Methoden, Fragetechniken und Aufgabenstellungen Studierende zum Lesen und zur Textdiskussion anzuregen und sie bei der wissenschaftlichen Textarbeit zu unterstützen.

Dieser Workshop ist für Lehrende aus allen Fachdisziplinen geeignet!

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • reflektieren und diskutieren eigene akademische Lektüreerfahrungen und leiten daraus Konsequenzen für Ihre Lehre ab.
  • erarbeiten Grundlagenwissen zu Textarbeit, Lesesozialisation und Textkompetenzen im wissenschaftlichen Kontext.
  • setzen Grundlagenwissen zur Textarbeit in Lehrveranstaltungen zielgerichtet ein. 
  • lernen Methoden für die Arbeit mit Texten kennen, wählen begründet geeignete Methoden für ihre Lehrpraxis aus und passen sie gegebenenfalls an.

Termin

Di. 21.04.2020:    10:15 - 18:00 Uhr
Mi. 22.04.2020:    09:00 - 16:30 Uhr

Leitung

Dr. Anne Cornelia Kenneweg (Agentur für Lehrkultur)

Ort

online - Angebot

Zertifikat Hochschullehre

Arbeitseinheiten:
Präsentation und Kommunikation: 4 AE
Beraten und Begleiten: 12.5 AE

Teilnahmegebühr

Intern: 300,00 € (Teilnehmende aus den Mitglieds-/Partnerhochschulen)

Extern: 780,00 € (Teilnehmende, die nicht einer Mitglieds-/Partnerhochschule angehören)

Hotelinformation

Details hierzu erhalten Sie in der Bestätigungsmail nach Anmeldung.

Buchung