Konflikte erfolgreich lösen

 

INHALT
Konflikte sind ubiquitär, sie begleiten uns das ganze Leben. Egal ob sie „nur“ als innerer Konflikt empfunden werden oder im zwischenmenschlichen Beziehungsprozess auftreten, sie werden von Gefühlen begleitet, die sich eher in die Kategorie „unangenehm und belastend“ einordnen lassen. Aufgrund ungelöster Konflikte leiden Körper und Psyche, werden schlechtere Arbeitsergebnisse erzielt, scheitern Partnerschaften, entstehen lebenslange Feindschaften. Aus diesen Gründen ist es empfehlenswert, sich einerseits mit Entstehung, Verlauf, Eskalationsstufen von Konflikten zu befassen, andererseits sich mit Möglichkeiten eines befriedigenden Umgangs in realen Situationen zu wappnen.

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • nehmen durch theoriebegleitete Analysen konkreter Situationen Entstehung und Verläufe von Konflikten bewusster wahr.
  • erkennen die innovative Energie von Konflikten durch Einstellungsveränderungen (Deutungsmuster, z. B. reframing).
  • nutzen Konflikte als persönliche Erkenntnisquelle und lösen emotionale Blockaden durch Erhöhung optionaler Reaktionsmuster.
  • verfügen über konkrete Gesprächsführungstechniken in konflikthaften Situationen durch Einüben alternativer Kommunikation.

Termin

Mi. 20.01.2021:    10:15 - 18:00 Uhr
Do. 21.01.2021:    09:00 - 16:30 Uhr

Leitung

Prof. Dr. Franz Ebbers (KSH Benediktbeuern)

Ort

DiZ Ingolstadt
Goldknopfgasse 7
85049 Ingolstadt

Zertifikat Hochschullehre

Arbeitseinheiten:
Beraten und Begleiten: 12.5 AE
Präsentation und Kommunikation: 4 AE

Teilnahmegebühr

Intern: 300,00 € (Teilnehmende aus den Mitglieds-/Partnerhochschulen)

Extern: 780,00 € (Teilnehmende, die nicht einer Mitglieds-/Partnerhochschule angehören)

Hotelinformation

Details hierzu erhalten Sie in der Bestätigungsmail nach Anmeldung.

Buchung