NEU - Lehre in Zeiten von "Fridays for Future" oder wie adressiere ich Nachhaltigkeit in meinen Lehrveranstaltungen

 

INHALT
Die Generation „Fridays for Future” sitzt (bald) schon in unseren Lehrveranstaltungen. Na und? In meiner Disziplin, in unserem Studiengang, in meinem Fach steht ganz klar fest, welche Kompetenzen und welches Fachwissen die Studierenden jeweils brauchen. Für Klimawandel-Diskussionen, Nachhaltigkeits-Palaver, Public Climate School Gedöns haben wir wirklich nicht die Zeit und auch nicht die Nerven. Oder muss ich mich doch diesem Thema stellen, um letztlich nicht zum „Teil des Problems“, sondern zum „Teil der Lösung“ zu werden und damit auch der Verantwortung an das eigene Fach und an die eigene Lehre gerecht zu werden?

Dieses Seminar versteht sich als „Menü“ und nicht als „Rezept“, wie Nachhaltigkeitsthemen Teil unserer Lehrveranstaltungen werden können. Mit vielen praktischen Beispielen und Methoden soll aufgezeigt werden, wie die Kompetenz zu vorausschauendem Denken, Folgebewusstsein, kritischem Hinterfragen und Reflexion im Lichte einer nachhaltigen Entwicklung fachspezifisch vermittelt werden kann.

Dieses Seminar richtet sich an Lehrende aller Fachrichtungen. Vorerfahrungen bei der Behandlung von Nachhaltigkeitsthemen in der Lehre sind sicherlich eine Bereicherung für alle Teilnehmenden, aber nicht Voraussetzung zur Teilnahme.

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • erkennen Ansatzpunkte, wo man Nachhaltigkeit in den eigenen Fachunterricht einbauen kann.
  • erfahren Methoden, mit denen Nachhaltigkeitskompetenzen vermittelt werden können.
  • reflektieren und hinterfragen die eigene Disziplin/das eigene Fachgebiet und entdecken womöglich deren blinde Flecken.

 

Technischer Hinweis:
Die entsprechenden Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung per Mail zugeschickt.

Termin

Mi. 16.09.2020:    15:00 - 18:00 Uhr
Do. 17.09.2020:    15:00 - 18:00 Uhr

Leitung

Prof. Dr. Georg Zollner (HS München)

Ort

Online-Seminar

Zertifikat Hochschullehre

Arbeitseinheiten:
Lehr- und Lernkonzepte: 8 AE

Teilnahmegebühr

Intern: 150,00 € (Teilnehmende aus den Mitglieds-/Partnerhochschulen)

Extern: 390,00 € (Teilnehmende, die nicht einer Mitglieds-/Partnerhochschule angehören)

Buchung