Teamgeist online fördern

 

INHALT
Wie entsteht oder besteht ein Teamgeist in der Lehrveranstaltung, wenn die Kommunikation und Zusammenarbeit ausschließlich oder hauptsächlich über digitale Kanäle und Tools erfolgt? Mit Lehrveranstaltung sind die gemeint, die eine Aufteilung der Beteiligten in kleinere Gruppen von ca. 8 Personen möglich machen. Bei großen Gruppen sind zwar einige der vorgestellten Methoden anwendbar, eine Teambildung mit dem Ziel einer intensiven, engen Kooperation für ein gemeinsames Ziel ist hier allerdings nicht realistisch, wie das Seminar auch zeigen wird.

Um gute Antworten auf diese Frage zu finden, klären wir zunächst folgende Fragen: Welche Voraussetzungen sind grundsätzlich notwendig, damit sich Studierenden-Teams entwickeln und stabilisieren können? Mit welchen Besonderheiten haben wir es in der virtuellen Team-Welt zu tun? So gerüstet finden wir kreative Antworten auf die Frage: Welche Methoden helfen uns dabei, die Voraussetzungen für gute Teamarbeit unter Studierenden ganz praktisch in der virtuellen Welt zu schaffen? Natürlich probieren wir alles aus und tauschen unsere Erfahrungen und Ideen dazu aus. Am Ende des Seminars verfügen Sie über ein kompakt geschnürtes Päckchen zur Unterstützung der Teamentwicklung in der virtuellen Welt: hilfreiche Methoden, interessante Anregungen, neue Erfahrungen und nützliches Hintergrundwissen.

Gemeinsam werden wir anhand von Beispielen aus dem Teilnehmerkreis Lösungsansätze erarbeiten und diskutieren.

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • erleben verschiedene Arten des Kennenlernens im virtuellen Raum.
  • identifizieren, wie Teamgeist in der Lehrveranstaltung kommt, bleibt und geht.
  • bestimmen Besonderheiten und Herausforderungen der virtuellen Team-Welt.
  • fördern Beziehungen im Studierenden-Team und vertiefen diese.
  • erkennen Unterschiede (Konflikte) und nutzen diese als Ressource.


HINWEIS
Das Online-Angebot setzt sich aus mehreren virtuellen Treffen zusammen. Die Zeiten zwischen diesen einzelnen Treffen nutzen Sie in der Selbstlernzeit (SLZ) zur Vertiefung und praktischen Übung der Inhalte. Konkrete Aufgabenstellungen dazu erhalten Sie von den Trainer*innen.

Die jeweiligen Arbeitsergebnisse werden in den anschließenden virtuellen Treffen besprochen und ausgewertet. Sollten Vorbereitungsaufgaben zur Veranstaltung auf Sie zukommen, setzen sich die Trainer*innen rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn mit Ihnen in Verbindung.

Die genannten zu erreichenden Arbeitseinheiten beziehen sich sowohl auf die virtuellen Treffen als auch auf die Arbeitsaufgaben in der Selbstlernzeit. Notwendige technische Zugangsdaten erhalten Sie zeitnah zur Veranstaltung.

Termin

Di. 23.03.2021:    09:00 - 16:00 Uhr

Leitung

Dipl. Ing. Peter Siwon (freiberuflicher Trainer und Coach)

Ort

Online-Seminar + SLZ

Zertifikat Hochschullehre

Arbeitseinheiten:
Präsentation und Kommunikation: 4 AE
Lehr- und Lernkonzepte: 3 AE

Teilnahmegebühr

Intern: 150,00 € (Teilnehmende aus den Mitglieds-/Partnerhochschulen)

Extern: 390,00 € (Teilnehmende, die nicht einer Mitglieds-/Partnerhochschule angehören)

Buchung