Lernen lehren – lernen lernen

 

INHALT
Lernen kann jeder. Ihre Studierenden haben bereits einiges gelernt, bevor sie zu Ihnen in die Lehrveranstaltung gekommen sind. Doch haben sie auch richtig gelernt? Das heißt, haben sie möglichst effektiv und effizient gelernt?

Bisher haben Sie Ihre vorrangige Aufgabe als Lehrende bzw. Lehrender möglicherweise darin gesehen, Ihren Studierenden fachliche Inhalte zu vermitteln. Es stellt jedoch eine Bereicherung Ihrer Lehre dar, wenn Sie neuro- und lernpsychologische Erkenntnisse zum Thema Lernen in Ihren Lehrveranstaltungen berücksichtigen und umsetzen. Ihr Nutzen: motivierte Studierende mit mehr Freude an Ihren Lehrveranstaltungen und am Lernen. Für Sie: Mehr Freude am Lehren.

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Ihre Studierenden im Rahmen Ihrer Lehrveranstaltungen zum effizienteren Lernen anregen und wie Sie „gehirngerechter“ lehren können. Sie erhalten außerdem eine Sammlung von Methoden, die Sie anschließend unmittelbar in Ihren Veranstaltungen umsetzen können.

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • integrieren neue Erkenntnisse aus der Hirnforschung zum Thema Lernen und Lehren in die eigene Lehre.
  • fördern die Aufmerksamkeits- und Gedächtnisfunktionen der Studierenden gezielt, um Lernprozesse zu erleichtern.
  • berücksichtigen verschiedene Lerntypen in der Lehrveranstaltung.
  • nutzen Motivation und Emotionen der Studierenden in der Lehre.
  • geben den Studierenden wertvolle Tipps zum Lernen.

 

HINWEIS
Das Online-Angebot setzt sich aus mehreren virtuellen Treffen zusammen. Die Zeiten zwischen diesen einzelnen Treffen nutzen Sie in der Selbstlernzeit (SLZ) zur Vertiefung und praktischen Übung der Inhalte. Konkrete Aufgabenstellungen dazu erhalten Sie von den Trainer*innen.

Die jeweiligen Arbeitsergebnisse werden in den anschließenden virtuellen Treffen besprochen und ausgewertet. Sollten Vorbereitungsaufgaben zur Veranstaltung auf Sie zukommen, setzen sich die Trainer*innen rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn mit Ihnen in Verbindung.

Die genannten zu erreichenden Arbeitseinheiten beziehen sich sowohl auf die virtuellen Treffen als auch auf die Arbeitsaufgaben in der Selbstlernzeit. Notwendige technische Zugangsdaten erhalten Sie zeitnah zur Veranstaltung.

Termin

Mi. 16.06.2021:    10:15 - 18:00 Uhr
Do. 17.06.2021:    09:00 - 16:30 Uhr

Leitung

Prof. Dr. Christiane-Maria Drühe (FOM – Hochschule für Oekonomie und Management München)

Ort

Online-Seminar + SLZ

Zertifikat Hochschullehre

Arbeitseinheiten:
Beraten und Begleiten: 16.5 AE

Teilnahmegebühr

Intern: 300,00 € (Teilnehmende aus den Mitglieds-/Partnerhochschulen)

Extern: 780,00 € (Teilnehmende, die nicht einer Mitglieds-/Partnerhochschule angehören)

Buchung