NEU - Fit für lebendige und produktive Onlinemeetings

 

INHALT
Die Meetingwelt ist dabei, sich massiv zu ändern oder hat sich für viele bereits geändert.
Dailys, Weeklys, Jour-Fix Termine, Sprechstunden usw. finden mehr und mehr in Online-Meetingräumen wie Google Meet, MS Teams, Zoom oder WebEx statt.
Die neue Besprechungstechnik bringt auch neue Herausforderungen für Besprechungsleiter*innen und Besprechungsteilnehmer*innen mit sich: Wie kann ich die Teilnehmenden zu einer aktiven Beteiligung am Meeting anregen? Wie kann ich als Teilnehmer*in der Versuchung widerstehen, „nebenher“ die eine oder andere wichtige Mail zu beantworten? Welche Möglichkeiten der Visualisierung und Protokollierung von Besprechungsergebnissen gibt es? Welche Lenkungstechniken kann die/der Moderator*in in der Onlinebesprechung anwenden, um langwierige, ineffektive Meetings zu vermeiden?
Erarbeiten Sie gemeinsam mit Ihren Kolleg*innen Tipps und Vorgehensweisen, die Ihnen helfen, die neuen Techniken effektiv zu nutzen und damit den Wirkungsgrad Ihrer Onlinebesprechungen weiter zu steigern.

Die zwei Kurstermine werden durch Transferaufgaben und betreute Selbstlernzeit (in einem Umfang von etwa 1,5 Stunden) miteinander verbunden.

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • identifizieren praxisnahe Regeln und Vereinbarungen für Onlinemeetings, deren Einhaltung zu einer effektiven Durchführung des Meetings beitragen.
  • definieren Aspekte, die bei der Vorbereitung des Meetings entscheidend sind (aus Moderator*innen – und aus Teilnehmer*innensicht).
  • steigern als Moderator*in eines Onlinemeetings die Zielorientierung der Diskussion.
  • aktivieren Teilnehmer*innen bei Onlinesitzungen.
  • strukturieren regelmäßige Onlinesitzungen.
  • gehen mit schwierigen Situationen und verbalen Killerphrasen souverän um.
  • sind adäquat mit allgemeinen Tipps zur Durchführung von Onlinemeetings ausgestattet.

 

HINWEIS
Das Online-Angebot setzt sich aus mehreren virtuellen Treffen zusammen. Die Zeiten zwischen diesen einzelnen Treffen nutzen Sie in der Selbstlernzeit (SLZ) zur Vertiefung und praktischen Übung der Inhalte. Konkrete Aufgabenstellungen dazu erhalten Sie von den Trainer*innen.

Die jeweiligen Arbeitsergebnisse werden in den anschließenden virtuellen Treffen besprochen und ausgewertet. Sollten Vorbereitungsaufgaben zur Veranstaltung auf Sie zukommen, setzen sich die Trainer*innen rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn mit Ihnen in Verbindung.

Die genannten zu erreichenden Arbeitseinheiten beziehen sich sowohl auf die virtuellen Treffen als auch auf die Arbeitsaufgaben in der Selbstlernzeit. Notwendige technische Zugangsdaten erhalten Sie zeitnah zur Veranstaltung.

Termin

Mo. 28.06.2021:    09:00 - 16:30 Uhr
Fr. 16.07.2021:    09:00 - 16:30 Uhr

Leitung

Thomas Rauch (allkomm GmbH München)

Ort

Online-Seminar + SLZ

Zertifikat Hochschullehre

Arbeitseinheiten:
Reflexion und Evaluation: 18 AE

Teilnahmegebühr

Intern: 300,00 € (Teilnehmende aus den Mitglieds-/Partnerhochschulen)

Extern: 780,00 € (Teilnehmende, die nicht einer Mitglieds-/Partnerhochschule angehören)

Buchung