Baustein 2/3 für Neuberufene: Praxis-Training: Live-Online-Lehre - Lehre interaktiv im virtuellen Seminarraum durchführen (Ansbacher Konzept)

 

WICHTIGER HINWEIS
Diese Veranstaltung ist einer von drei Bausteinen eines Online-Ersatz-Programms für neuberufene Professor*innen, die im Juli bis September ursprünglich für das Seminar Hochschuldidaktik in Präsenz am DiZ angemeldet waren. Das Online-Ersatz-Programm ist ausschließlich für diese Personengruppe gedacht.

Sollten Sie sich angemeldet haben, obwohl Sie nicht zu der angedachten Personengruppe gehören, werden wir Sie auf die Warteliste setzen. Sollte die Veranstaltung nicht vollständig gebucht sein, können Sie daran teilnehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

INHALT
Das „Praxis-Training: Live-Online-Lehre“ bereitet Lehrende in kleiner Lerngruppe auf das Durchführen interaktiver Lehrveranstaltungen im virtuellen Klassenzimmer vor. Zunächst werden die didaktischen Grundlagen aktivierender Live-Online-Lehre vermittelt. Aus Teilnehmersicht erleben Sie die Wirkung verschiedener Methoden, die Sie als Lehrende in einer eigenen Übungssequenz im geschützten Rahmen ausprobieren werden. Sie erleben Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Online-Kommunikation im Vergleich zur Präsenz und entwickeln nützliche Routinen für die Beteiligung von Studierenden im virtuellen Klassenzimmer.

Die im Training behandelten Inhalte gelten unabhängig vom gewählten Webkonferenz-Produkt und sind auf verschiedene Plattformen – ggf. leicht modifiziert – übertragbar.

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • bereiten Lehrveranstaltungen didaktisch für die Live-Online-Lehre auf.
  • setzen die wichtigsten Werkzeuge im virtuellen Klassenzimmer (Audio/Video, Präsentationsmodus, Chat, Umfragen, Status-Icons, Zeichen-/Schreibwerkzeuge, Gruppenräume) selbstständig ein.
  • steuern wirksam die Online-Kommunikation mit Teilnehmer*innen.
  • nutzen Visualisierungs- und Präsentationsmedien für Lerninhalte.
  • setzen aktivierende Methoden ein und halten die Aufmerksamkeit der Teilnehmer*innen hoch.

 

HINWEIS
Dieses Angebot ist eine Mischung aus Trainerinput, praktischen Übungen, Gruppenarbeiten sowie Teilnehmer*innen-Sequenzen mit Trainer*in- und Gruppenfeedback. Jeder Teilnehmende erhält ca. 15 Minuten Übungszeit. Die zu erreichenden Arbeitseinheiten setzen sich zusammen aus drei Online-Treffen zzgl. Selbstlernphasen für die Vorbereitung Ihrer Übungssequenz sowie individueller Nachbereitung bzw. Umsetzung. Die Zugangsdaten zum virtuellen Seminarraum erhalten Sie zeitnah vor Kursbeginn.

Technische Voraussetzungen
ruhige Umgebung, Notebook/Desktop-PC (kein Tablet!) mit guter Internetverbindung, Webcam, Headset empfohlen

Termin

Do. 19.08.2021:    15:00 - 17:15 Uhr
Fr. 20.08.2021:    08:30 - 17:15 Uhr

Leitung

Prof. Dr. Valentina Speidel (HS Landshut)

Ort

Online-Seminar + SLZ

Zertifikat Hochschullehre

Arbeitseinheiten:
Reflexion und Evaluation: 2 AE
Präsentation und Kommunikation: 2 AE
Lehr- und Lernkonzepte: 6 AE

Teilnahmegebühr

Intern: 225,00 € (Teilnehmende aus den Mitglieds-/Partnerhochschulen)

Extern: 585,00 € (Teilnehmende, die nicht einer Mitglieds-/Partnerhochschule angehören)

Buchung