NEU - Wege aus der Konsumentenhaltung in der Online-Lehre - Digitale Lehre teilnehmerorientiert gestalten

 

INHALT
Mit der Umstellung auf digitale Lehr-/Lernformate stehen wir vor einer Vielzahl an Herausforderungen. Dazu gehört auch die Fragestellung, wie Online-Lehre zu gestalten ist, die die Studierenden in den Mittelpunkt des Handelns stellt und nicht die Lehrperson. Gelingt dies nicht, geraten Studierende sehr schnell in eine Situation, die von Passivität und Konsumentenhaltung geprägt ist. Im Extremfall wird Lernen dann zum „Kinobesuch“.

Gute Online-Lehrveranstaltungen zeichnen sich dadurch aus, dass sie vom Lernenden gedacht und gestaltet werden und die Lernenden aktiv in die Lehr-/Lernsituation mit eingebunden werden. Dieser Online-Workshop bietet hierfür einen Lösungsweg an. Dazu werden Lehrkonzepte und Online-Tools vorgestellt und diskutiert, die in Kombination ein Fundament für teilnehmerorientierte Online-Lehre bieten. Wir treffen uns dafür in einem Zoom-Meeting, in dem sich kurze Input-Phasen, Impulsvorträge und Diskussionen im Plenum abwechseln. Darüber hinaus wird in Kleingruppen in Break-Out-Sessions gearbeitet.

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • stellen Lernende als aktiv Handelnde in den Mittelpunkt des Lehr-/Lern-Prozesses.
  • orientieren sich bei der Gestaltung Ihrer Lehre an den zentralen Wissensstrukturen und Kompetenzen, die die Lernenden aufbauen sollen.
  • werden zu digitalen Lernbegleitern und richten Ihre Lehre an den Problemen, Fragen und Anliegen der Lernenden aus.
  • gestalten Ihre Lehre so, dass Lernen nicht „bulimiehaft“ am Ende des Semesters, sondern während der gesamten Veranstaltungsperiode stattfindet.

 

ZUGANGSDATEN
Die entsprechenden Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn per Mail.

Termin

Do. 30.09.2021:    14:00 - 17:00 Uhr

Leitung

Prof. Dr. Peter Hartel (FH Bielefeld)

Ort

Online-Seminar

Zertifikat Hochschullehre

Arbeitseinheiten:
Lehr- und Lernkonzepte: 4 AE

Teilnahmegebühr

Intern: 75,00 € (Teilnehmende aus den Mitglieds-/Partnerhochschulen)

Extern: 195,00 € (Teilnehmende, die nicht einer Mitglieds-/Partnerhochschule angehören)

Buchung