NEU - Lernatmosphäre in digitalen Lehrveranstaltungen kreieren

 

INHALT
Menschen sind keine Lernmaschinen. Für die Motivation und am Ende auch den Lernerfolg sind die sozialen Beziehungen und eine positive Lernatmosphäre nicht nur ein nettes Add on, sondern essenzielle Grundlagen. Bereits in der Präsenzveranstaltung ist es eine Herausforderung für Lehrende, diese Faktoren mit zu gestalten. In rein virtuellen Lehrveranstaltungen fallen einige natürliche Möglichkeiten des sozialen Austauschs weg, was die Anforderungen noch größer macht.

Im Workshop sprechen wir über die Bedeutung einer guten Lernatmosphäre. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, diese herzustellen. Ebenso werden individuellen Fragen und Bedarfe der Teilnehmenden gemeinsam besprochen.

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • schätzen die Bedeutung der Lernatmosphäre für gelingende Lehrveranstaltungen ein.
  • Identifizieren die für die Atmosphäre Ihrer Veranstaltung relevanten Faktoren.
  • setzen asynchrone und synchrone Methoden und Tools gezielt ein, um die Lernatmosphäre in gewünschtem Sinne zu beeinflussen.

 

HINWEIS
Diese Veranstaltung findet online statt mit einer Mischung aus gemeinsamen Einheiten und Selbstlernzeiten. Sollten Vorbereitungsaufgaben auf Sie zukommen, setzen sich die Trainer*innen rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn mit Ihnen in Verbindung.

Die genannten zu erreichenden Arbeitseinheiten beziehen sich sowohl auf die virtuellen Treffen als auch auf Arbeitsaufgaben in der Selbstlernzeit.
Notwendige technische Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn.

Termin

Mi. 13.10.2021:    13:00 - 16:00 Uhr
Do. 14.10.2021:    13:00 - 16:00 Uhr

Leitung

Daniel Al-Kabbani (Dipl. Psychologe, Trainer und Berater)

Ort

Online-Seminar + SLZ

Zertifikat Hochschullehre

Arbeitseinheiten:
Lehr- und Lernkonzepte: 10 AE

Teilnahmegebühr

Intern: 225,00 € (Teilnehmende aus den Mitglieds-/Partnerhochschulen)

Extern: 585,00 € (Teilnehmende, die nicht einer Mitglieds-/Partnerhochschule angehören)

Buchung