Termine und Buchung

Die Anmeldung erfolgt jeweils auf der Seite mit der Seminarbeschreibung. Dorthin kommen Sie durch Anklicken des Seminartitels in der untenstehenden Liste. Unter der Beschreibung finden Sie jeweils einen Button "Anmelden" bzw. bei ausgebuchten Seminaren "Warteliste".

Auch wenn es paradox klingt: Melden Sie sich bitte auch an, wenn eine Veranstaltung bereits als „ausgebucht“ erscheint, damit wir über die Anzahl der Wartelistenplätze den echten Bedarf einschätzen können. Ausserdem haben Sie dadurch die Chance, eventuell noch nachzurücken.

 

Noch ein wichtiger Hinweis in eigener Sache:

Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Die Kurzfassung:

  • ProfessorInnen der Mitgliedshochschulen melden sich wie bisher einfach an. Zahlen Sie aber bei der Abreise das Hotel, Seminar- und Reisekosten zahlt Ihre Hochschule.

  • Als Lehrbeauftragte melden Sie sich an, laden Sie dabei mittels Link das Formblatt herunter und lassen Sie Ihren Dekan unterschreiben. Er sagt Ihnen auch, was die Hochschule bezahlt. Oder lesen Sie hier.

Sollten Sie noch keine Benutzerkennung haben, so können Sie sich hier registrieren.

Eine PDF-Version des aktuellen Programms erhalten Sie hier (PDF - 647 KB).

 

  Export in das ical-Format

FDAK Nachhaltige Energieversorgung

16.05.2019, 09.00 Uhr - 18.00 Uhr

Genaue Anfangs- und Endzeit wird noch mitgeteilt

 

INHALT

Unser siebtes Arbeitstreffen des FDAK Nachhaltige Energieversorgung findet im Sommersemester 2019 wieder auf 'The Smarter E Europe 2019' auf der Messe München statt. Am zweiten Messetag, am Donnerstag den 16. Mai, plant der Veranstalter der Smarter E (die Solar Promotion International GmbH) für ausgewählte Studierende von uns und für uns Dozenten wieder das 'Smarter E Europe 2019 Study Program'. In diesem Rahmen werden zu Beginn in einem Vortragsblock spannende und aktuelle Fachvorträge aus unterschiedlichen Bereichen der nachhaltigen Energietechnik stattfinden, die über neue Forschungsergebnisse und auch über das nationale und internationale Marktgeschehen informieren.

Alle Kolleginnen und Kollegen sowie unsere Studierenden erhalten anschließend einen ganztägigen kostenlosen Messezugang zur Smarter E. Hierfür werden wir auch wieder Führungen (über die 1-MW-PV-Anlage der Messe sowie über die Smarter E) organisieren. Pro Hochschule können wieder jeweils Gruppen von etwa 25 Studierenden an dem Study Program mitnehmen. Unsere Gruppe an Kolleginnen und Kollegen des FDAK trifft sich am Nachmittag, um unsere stattfindenden Diskussionen zu Schnittstellen, Möglichkeiten des Austausches und der Vernetzung weiter voranzutreiben.

Herzlich eingeladen zu dem FDAK Nachhaltige Energieversorgung sind alle Dozierende, die in diesem Bereich in Lehre und Forschung tätig sind. Der FDAK soll als Kristallisationsort für die Zusammenarbeit auf vielen Ebenen – wie in Lehrveranstaltungen, Praktika, (Verbund-) Projekten, Forschungsvorhaben oder Studiengängen dienen.

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • bekommen zusammen mit Ihren Studierenden aktuellste Informationen zu Forschungsthemen und Marktgeschehen im Bereich der aktuellen und nachhaltigen Energietechnik.
  • nehmen an organisierten Führungen über eine 1-MW-PV-Anlage oder über die Messe teil.
  • nutzen Möglichkeiten zur Vernetzung auf der Messe.
  • identifizieren und realisieren Möglichkeiten der Zusammenarbeit in der Lehre und Forschung.

 

OrganisatorIn(nen):
  • Prof. Mike Zehner (TH Rosenheim)
  • Prof. Dr. Klaus Hofbeck (TH Nürnberg GSO)
Seminarart:
  • FDAK + AK
Zeitplan:
  • 16.05.2019:    09:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Intersolar Europe, München

Seminargebühr

Kostenlos

      Login