Termine und Buchung

Die Anmeldung erfolgt jeweils auf der Seite mit der Seminarbeschreibung. Dorthin kommen Sie durch Anklicken des Seminartitels in der untenstehenden Liste. Unter der Beschreibung finden Sie jeweils einen Button "Anmelden" bzw. bei ausgebuchten Seminaren "Warteliste".

Auch wenn es paradox klingt: Melden Sie sich bitte auch an, wenn eine Veranstaltung bereits als „ausgebucht“ erscheint, damit wir über die Anzahl der Wartelistenplätze den echten Bedarf einschätzen können. Ausserdem haben Sie dadurch die Chance, eventuell noch nachzurücken.

 

Noch ein wichtiger Hinweis in eigener Sache:

Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Die Kurzfassung:

  • ProfessorInnen der Mitgliedshochschulen melden sich wie bisher einfach an. Zahlen Sie aber bei der Abreise das Hotel, Seminar- und Reisekosten zahlt Ihre Hochschule.

  • Als Lehrbeauftragte melden Sie sich an, laden Sie dabei mittels Link das Formblatt herunter und lassen Sie Ihren Dekan unterschreiben. Er sagt Ihnen auch, was die Hochschule bezahlt. Oder lesen Sie hier.

Sollten Sie noch keine Benutzerkennung haben, so können Sie sich hier registrieren.

Eine PDF-Version des aktuellen Programms erhalten Sie hier (PDF - 1 MB).

 

  Export in das ical-Format

FDAK Gründungslehre/Entrepreneurship Education

16.10.2017, 10.15 Uhr - 16.30 Uhr

INHALT
Das Treffen dieses FDAK ist dem Thema „Design Thinking in a nutshell” gewidmet.

Design Thinking ist eine nutzerzentrierte Innovationsmethode, die auf der Arbeit von multidisziplinären Teams aufbaut, die sich in einer flexiblen Arbeitsumgebung bewegen. Design Thinking ist ein systematischer und iterativer Prozess zur Lösung komplexer Problemstellungen, bei dem die Nutzer und ihre Bedürfnisse in das Zentrum der Lösungsentwicklung gestellt werden. Dabei werden, nach der Analyse der Problemstellung, Ideen zur Problemlösung entwickelt und sofort prototypisch umgesetzt. Das anschließende Testen dieser Prototypen liefert eine wertvolle Rückkopplung zum entwickelten Konzept, das anschließend auf Basis dieses Nutzerfeedbacks weiterentwickelt werden kann. In diesem Workshop werden die Konzepte und die Philosophie hinter Design Thinking kurz vorgestellt und anhand von praktischen Übungen verdeutlicht.

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • lernen das Konzept des Design Thinking und dessen Philosophie kennen.
  • vertiefen dies anhand von praktischen Übungen.
ReferentIn(nen):
  • Prof. Dr. Patrick Saßmannshausen (OTH Regensburg)
  • Prof. Dr. Markus Heckner (OTH Regensburg)
Seminarart:
  • FDAK + AK
Zeitplan:
  • 16.10.2017:    10:15 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Karte
Veranstaltungsort:
DiZ Ingolstadt   -   Website
Straße:
Goldknopfgasse 7
PLZ:
85049
Stadt:
Ingolstadt
Land:
Germany

Seminargebühr

Kostenlos
Die Veranstaltung wurde abgesagt.

      Login