Termine und Buchung

Die Anmeldung erfolgt jeweils auf der Seite mit der Seminarbeschreibung. Dorthin kommen Sie durch Anklicken des Seminartitels in der untenstehenden Liste. Unter der Beschreibung finden Sie jeweils einen Button "Anmelden" bzw. bei ausgebuchten Seminaren "Warteliste".

Auch wenn es paradox klingt: Melden Sie sich bitte auch an, wenn eine Veranstaltung bereits als „ausgebucht“ erscheint, damit wir über die Anzahl der Wartelistenplätze den echten Bedarf einschätzen können. Ausserdem haben Sie dadurch die Chance, eventuell noch nachzurücken.

 

Noch ein wichtiger Hinweis in eigener Sache:

Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Die Kurzfassung:

  • ProfessorInnen der Mitgliedshochschulen melden sich wie bisher einfach an. Zahlen Sie aber bei der Abreise das Hotel, Seminar- und Reisekosten zahlt Ihre Hochschule.

  • Als Lehrbeauftragte melden Sie sich an, laden Sie dabei mittels Link das Formblatt herunter und lassen Sie Ihren Dekan unterschreiben. Er sagt Ihnen auch, was die Hochschule bezahlt. Oder lesen Sie hier.

Sollten Sie noch keine Benutzerkennung haben, so können Sie sich hier registrieren.

Eine PDF-Version des aktuellen Programms erhalten Sie hier (PDF - 3,5 MB).

 

  Export in das ical-Format

Wie gelingt Kompetenzentwicklung in der Lehre? – 10 konkrete Strategien und methodische Ableitungen

09.04.2018, 10.15 Uhr - 10.04.2018 um 16.30 Uhr

INHALT
Die bisherigen Studienprogramme waren vor allem durch die Studieninhalte geprägt. Durch den Bologna-Prozess ist der Schwerpunkt auf den Output und damit verstärkt auf die Kompetenzen ausgerichtet. Das sind neben den fachlichen die methodischen, sozialen und persönlichen Kompetenzen.

Die gezielte Förderung von Kompetenzen der Studierenden in der Lehre zu integrieren ist eine Kunst und Herausforderung, aber eine der wichtigsten Aufgaben für verantwortungsvolle Lehrende. Genauso, wie in der Weiterbildung in der Wirtschaft.

In dem Workshop geht es zum einen um zehn konkrete Strategien aus der Wirtschaft, mit denen die Teilnehmer in ihrer beruflichen Praxis mehr Selbstwirksamkeit erlangen. Diese Strategien werden ergebnisoffen auf das Studium hin reflektiert und übertragen, wir versuchen daraus methodische Ableitungen für die Lehre zu entwickeln.

Dieser Workshop hat bereits einmal als „Pilot“ stattgefunden. Die konkreten Ableitungen daraus fließen als Ergebnisse mit ein.

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • sind sich der Herausforderung einer kompetenzorientierten Lehre und deren Konsequenzen bewusst.
  • entwickeln für Ihre eigene Lehre aus den Strategien einige anwendbare Methoden.
  • erproben mehrere methodische Ableitungen und treffen für sich selbst eine Auswahl.
  • erweitern ihre eigene Kompetenz als Dozierende in Richtung der Persönlichkeitsentwicklung.
  • entwickeln Mut, in der Lehre auch einmal ungewöhnliche Wege zu beschreiten.
ReferentIn(nen):
  • Ralf Besser (besser wie gut GmbH, Bremen)
OrganisatorIn(nen):
  • Prof. Dr. Rebecca Löbmann (Didaktikmentorin der HS Würzburg-Schweinfurt, Standort Würzburg)
Seminarart:
  • Programmseminar
Arbeitseinheiten:
  • Beraten und Begleiten: 16.5 AE
Zeitplan:
  • 09.04.2018:    10:15 - 18:00 Uhr
  • 10.04.2018:    09:00 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Karte
Veranstaltungsort:
Hochschule Würzburg-Schweinfurt, Würzburg
Land:
Germany

Seminargebühr

Intern:
300 EUR
Extern:
780 EUR
Hotelinformation:
Vertragshotel: Hotel Franziskaner 74,- € pro Nacht inklusive Frühstück.
Bitte selbst buchen nach Erhalt der Bestätigungsmail.

      Login