Termine und Buchung

Die Anmeldung erfolgt jeweils auf der Seite mit der Seminarbeschreibung. Dorthin kommen Sie durch Anklicken des Seminartitels in der untenstehenden Liste. Unter der Beschreibung finden Sie jeweils einen Button "Anmelden" bzw. bei ausgebuchten Seminaren "Warteliste".

Auch wenn es paradox klingt: Melden Sie sich bitte auch an, wenn eine Veranstaltung bereits als „ausgebucht“ erscheint, damit wir über die Anzahl der Wartelistenplätze den echten Bedarf einschätzen können. Ausserdem haben Sie dadurch die Chance, eventuell noch nachzurücken.

 

Noch ein wichtiger Hinweis in eigener Sache:

Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Die Kurzfassung:

  • ProfessorInnen der Mitgliedshochschulen melden sich wie bisher einfach an. Zahlen Sie aber bei der Abreise das Hotel, Seminar- und Reisekosten zahlt Ihre Hochschule.

  • Als Lehrbeauftragte melden Sie sich an, laden Sie dabei mittels Link das Formblatt herunter und lassen Sie Ihren Dekan unterschreiben. Er sagt Ihnen auch, was die Hochschule bezahlt. Oder lesen Sie hier.

Sollten Sie noch keine Benutzerkennung haben, so können Sie sich hier registrieren.

Eine PDF-Version des aktuellen Programms erhalten Sie hier (PDF - 945 KB).

 

  Export in das ical-Format

FDAK Gründungslehre/Entrepreneurship Education

12.11.2018, 10.15 Uhr - 17.30 Uhr

INHALT
Dieser FDAK soll Dozierende in der Vermittlung von unternehmerischem Denken und Handeln zusammenführen, Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch ermöglichen und Impulse für die Lehre geben. Neben dem Austausch von Erfahrungen und der Verbreitung von vorhandenen und erprobten Lehrkonzepten soll auch die Entwicklung und Erprobung neuer Formate eine Rolle spielen, ebenso wie der Einbezug von Gastbeiträgen internationaler Kolleginnen und Kollegen.

Im WS 2018/19 soll die Vermittlung von Lehrinhalten durch den Einsatz von Fallstudien als Lehr-/Lernmethodik im Mittelpunkt des Treffens stehen, weitere Wünsche und konkrete Anregungen können gerne an den Organisator gerichtet werden (sean.sassmannshausen@oth-regensburg.de).

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • grenzen Fallstudienmethodik vom Fallbeispiel ab.
  • erhalten einen Überblick über die Vorbereitung und den Ablauf von fallstudienbasierten und zugleich teilnehmerzentrierten Lehreinheiten.
  • erfahren Details über die mikrodidaktischen Methoden, die sich mit einer fallstudienbasierten Lehre kombinieren lassen und zu Methoden des aktiven Einbezugs der Studierenden.
  • lernen die Vorteile von Fallstudien gerade für die Gründungslehre kennen.
  • erleben, wie selbst abstraktere Theorien anhand von Fallstudien aus der Praxis vermittelt werden können.
  • lernen verschiedene Bezugsquellen für weitere Fallstudien kennen.
  • erhalten konkreten Einblick in die Gestaltung einer e-Learning-Plattform zu einer fallstudienbasierten und teilnehmerzentrieten Lehrveranstaltung.
  • identifizieren Probleme und Herausforderungen Ihres Lehralltags im Einsatz von Fallstudien.
ReferentIn(nen):
  • Prof. Dr. Sean Patrick Saßmannshausen (OTH Regensburg)
Seminarart:
  • FDAK + AK
Zeitplan:
  • 12.11.2018:    10:15 - 17:30 Uhr

Veranstaltungsort

Karte
Veranstaltungsort:
DiZ Ingolstadt   -   Website
Straße:
Goldknopfgasse 7
PLZ:
85049
Stadt:
Ingolstadt
Land:
Germany

Seminargebühr

Kostenlos

      Login