FDAK Recht

INHALT
Die Gestaltung von juristischen Lehrveranstaltungen stellt uns Lehrende, insbesondere in fachfremden Studiengängen, immer wieder vor besondere Herausforderungen. Daher wollen wir uns in diesem Wintersemester zum siebten Mal zum kollegialen Austausch treffen.

Im Vordergrund steht am Nachmittag diesmal das Thema Digitalisierung der Lehre. Studierende nutzen mobile Endgeräte mit großer Selbstverständlichkeit und erwarten dies auch immer mehr von uns Lehrenden. Wie können wir uns darauf einstellen, vor diesem Hintergrund für alle Beteiligten eine optimale Lehr-/Lern-Situation zu schaffen? Für dieses Thema konnten wir als Referenten Paul Dölle vom Fortbildungszentrum Hochschullehre (FBZHL) der Universität Bayreuth gewinnen. Er ist ausgewiesener Experte auf diesem Gebiet. Das FBZHL bietet dort ein entsprechendes Programm zur Unterstützung der Lehrenden an.

Des Weiteren wollen wir über aktuelle Themen der Rechtsdidaktik diskutieren und die Zeit zum Erfahrungsaustausch nutzen, so dass wir alle für unsere Lehrveranstaltungen voneinander bestmöglich profitieren können.

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • erkennen die Herausforderungen, die eine Gestaltung von digitalen Lehr-/Lernsituationen mit sich bringt.
  • entwickeln Konzepte und Materialien für Ihre eigenen Veranstaltungen, die diesen Herausforderungen begegnen.
  • pflegen den kollegialen Austausch mit Fachkolleginnen und Fachkollegen.

Termin

Mi. 14.11.2018:    10:15 - 18:00 Uhr

Organisation

Prof. Dr. Ingo Striepling (OTH Regensburg)

Ort

Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg

Teilnahmegebühr

kostenfrei

Buchung

Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.