Fachdidaktik- und andere Arbeitskreise

Anders als bei unseren Veranstaltungen, die Sie in unserem Programm finden, werden die Fachdidaktarbeitskreise (FDAK) und weitere thematische Arbeitskreise (AK) nicht vom DiZ initiert, sondern von Kolleginnen und Kollegen aus der Lehre. So gibt es mittlerweile zahlreiche FDAKs und AKs, die durch das Engagement von Lehrenden regelmäßig stattfinden.

Bei den FDAKs handelt es sich um Veranstaltungen, die sich auf eine Fachdisziplin und deren Lehrmethodik beziehen. So treffen sich beispielsweise einmal im Jahr interessierte Lehrende aus der Chemie, aus der Betriebswirtschaft oder aus der Technischen Mechanik, um sich über die Lehre in ihrem Fach auszutauschen. Die Inhalte dieser Treffen werden von den Teilnehmenden eingebracht, in der Regel auch eigenständig vorbereitet und von einer Organisatorin/einem Organisator koordiniert. Diese(r) ist selbst Mitglied des jeweiligen FDAKs, wobei diese Aufgabe auch rotieren kann. Hier finden Sie alle FDAKs, die regelmäßig stattfinden. Sollte Ihre Fachlichkeit nicht vertreten sein, können Sie gerne einen neuen FDAK ins Leben rufen – wir unterstützen Sie dabei gerne!.

Ankündigung, Anmeldung und eventuelle Suche nach Übernachtungsmöglichkeiten werden vom DiZ übernommen, ebenso wie die Kosten für Getränke, Obst und Kekse für die Teilnehmenden.

Für die inhaltliche Gestaltung der Veranstaltungen ist der FDAK selbst verantwortlich. Das Themenspektrum kann erprobte didaktische Konzepte, für die Studierenden schwierige fachliche Aspekte oder die Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten beinhalten. Es besteht auch die Möglichkeit, sich eine Impulsgeberin oder einen Impulsgeber aus Industrie und Wirtschaft oder einer anderen Hochschule einzuladen. Das DiZ kann dies finanzieren.

Im Gegensatz zu den FDAKs treffen sich in den AKs Kolleginnen und Kollegen, die sich zu einem konkreten didaktischen Thema austauschen möchten, beispielsweise zu E-Learning, Planspielen oder Projektarbeit. Hier finden Sie alle Themen. Die Teilnehmenden kommen aus unterschiedlichen Fachdisziplinen.

Um an einer dieser Veranstaltungen teilzunehmen, melden Sie sich, ebenso wie zu den anderen DiZ-Veranstaltungen, über unsere Webseite an. Der Besuch der Veranstaltungen ist kostenfrei. Hier finden Sie die FDAKs und AKs, die in diesem Semester stattfinden.