Themenzertifikat: Zertifikat Inklusive Hochschullehre

„Wissen vermitteln – inklusiv denken!“ lautet der Grundsatz eines neuen Angebotes von ProfiLehre an der Universität Augsburg. Das Themenzertifikat soll Lehrende stärker für das Thema Studieren mit Behinderung sensibilisieren und sie im Umgang damit unterstützen. Immerhin elf Prozent der rund 2,8 Millionen Studierenden in Deutschland haben laut einer Studie des Deutschen Studentenwerkes von 2018 eine studienrelevante Beeinträchtigung oder chronische Krankheit. Dies ist häufig äußerlich gar nicht erkennbar. Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Lehrperson in der Lehrveranstaltung entsprechende Studierende hat, ist also ziemlich hoch.

Als Hilfestellung können Lehrende jetzt an der Universität Augsburg ein „Zertifikat Inklusive Hochschullehre“ erwerben. Lehrende erlernen hier eine Reihe von Maßnahmen, die Menschen mit Beeinträchtigung das Studieren, Arbeiten und Leben an der Universität erleichtern und Teilhabe ermöglichen helfen. Ausgearbeitet wurde das „Zertifikat Inklusive Hochschullehre“ mit den Mitgliedern des „Arbeitstreffens Inklusion“, einem Forum aller Stellen, die an der Universität Augsburg entsprechende Studierende oder Beschäftigte beraten und unterstützen. Das Forum arbeitet daran, deren Probleme zu identifizieren und inklusionsfördernde Strukturen zu implementieren.

Das DiZ geht nun mit der Universität Augsburg eine Kooperation ein, um auch für die Lehrenden der bayerischen HaWs den Erwerb dieses Themenzertifikats zu ermöglichen. Die jeweiligen Ansprechpartner sind Ingo Binder an der Uni Augsburg, und am DiZ Claudia Walter.

Woraus besteht das Zertifikat? 

Das Themenzertifikat umfasst mindestens 40 Arbeitseinheiten, die in den Workshops

  • Behinderte und chronisch kranke Studierende in meiner Veranstaltung – und jetzt?
  • Differenzierung – Umgang mit Heterogenität in Lehrveranstaltungen
  • Psychische Auffälligkeiten bei Studierenden
  • Barrierefreie Word / PDF-Dokumente in Lehre und Verwaltung

erworben werden können. Diese Workshops werden abwechselnd am DiZ und der Universität Augsburg angeboten. Im Programmfolder des DiZ sind die jeweiligen Workshops mit einer Fußnote gekennzeichnet. Auf unserer Homepage können Sie entsprechenden Veranstaltungen über unsere Suchfunktion finden. Geben Sie dazu bitte „Zertifikat Inklusive Hochschullehre“ ein.

Beachten Sie bitte: Veranstaltungen die Sie zum Erwerb des Themenzertifikates „Zertifikat Inklusive Hochschullehre“ nutzen möchten, können nicht gleichzeitig für das „Zertifikat Hochschullehre Bayern“ eingebracht werden.

Mit Erwerb dieses Themenzertifikats erhalt Sie als Teilnehmende einen Überblick über unterschiedliche Beeinträchtigungen und die entsprechenden Bedürfnisse der Studierenden, bekommen praktische Tipps, beschäftigen sich mit Nachteilsausgleichen und der aktuellen Inklusionsdebatte. Sie entwickeln Sensibilität für psychische Erkrankungen, bearbeiten Formen und Folgen von Heterogenität und erlernen Methoden zur differenzierenden Unterrichtsgestaltung. Dadurch erlangen Sie mit dem Erwerb des Zertifikates Sicherheit im Umgang mit entsprechenden Studierenden, entwickeln Handlungskompetenz und bauen damit Berührungsängste ab. Barrierefreiheit wird zwar in erster Linie mit baulichen und räumlichen Gegebenheiten assoziiert, für die meisten Studierenden mit Beeinträchtigung sind jedoch Schwierigkeiten bei der Organisation und Durchführung ihres Studiums sowie Lehr- und Prüfungssituationen die gravierenderen Barrieren.

Organisatorische Hinweise

Lehrende an einer HaW

Dazu nutzen Sie bitte als Lehrende einer bayerischen HaW unser Anmeldeformular, füllen es aus und schicken es bitte unterschrieben als PDF an das DiZ.

Zu den entsprechend angebotenen einzelnen Workshops am DiZ melden Sie sich bitte über unsere Homepage an. Die Teilnahmegebühr wird wie bei anderen Angeboten üblich gehandhabt, bzw. mit dem Seminarkontingent der einzelnen Hochschulen verrechnet.

Lehrende einer HaW, die einen Kurs an der Universität Augsburg besuchen möchten, melden sich bitte direkt bei der Universität Augsburg an (ingo.binder@qa.uni-augsburg.de); Das jeweils aktuelle Kursprogramm finden Sie hier: https://www2.uni-augsburg.de/de/einrichtungen/qa/Kursangebot/WS-2019_2020/

Lehrende an einer Universität

Falls Sie zum Erwerb dieses Themenzertifikats einen Kurs des DiZ besuchen möchten, registrieren Sie sich bitte zuerst auf unserer Homepage.

Anschließend können Sie sich zu unseren Kursen anmelden. Nutzen Sie dazu bitte unser Anmeldeformular. Nur dann gilt für Sie unser „interner“ Teilnahmebeitrag. Sie erhalten anschließend eine Rechnung, die Sie mit Ihrer Universität abrechnen können.

Kurse an einer Universität buchen Sie bitte auf den für Sie üblichen Weg.