Online-Interaktionen für große Gruppen

 

INHALT
Gerade Online-Lehrveranstaltungen mit großen Gruppen werden meist frontal mit Unterstützung von Power Point gehalten. Die Gefahr: Monotonie. Sowohl der Vortragende als auch das Publikum neigen dazu, an den Folien zu „kleben“. Die Studierenden werden in eine Konsumentenhaltung versetzt oder verlieren ihre Aufmerksamkeit und beschäftigen sich nebenbei mit anderen Sachen. Das muss nicht sein!

In diesem Online-Seminar besprechen wir, wie Sie die Vorteile von Interaktions- und Aktivierungsmethoden online und in großen Gruppen nutzen können. Denn Interaktionsmöglichkeiten dienen einerseits dazu, die Aufmerksamkeit des Publikums zu erlangen und diese im Verlauf des Vortrags zu erhalten. Andererseits schafft Interaktion bei den Studierenden eine bessere individuelle Auseinandersetzung mit den Inhalten und führt zu einer tieferen Verarbeitung des Wissens.

Das Seminar besteht aus zwei Modulen: einer vorbereitenden Selbstlernphase (die Aufgaben dazu erhalten Sie eine Woche vor dem Präsenztermin) und einer Präsenzphase.

Inhalte:
• Funktionalitäten von ZOOM und ihr Einsatz zur Interaktions- und Aufmerksamkeitsförderung
• Didaktisches Aufbauschema für Online-Seminare und Vorlesungen
• Interaktive Methoden des Münchner Methodenkastens

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • kennen die Funktionalitäten von ZOOM und setzen diese zur Aufmerksamkeitserhaltung der Studierenden ein.
  • wenden ein didaktisches Aufbauschema von Seminaren und Vorlesungen an.
  • kennen interaktive Methoden aus dem Münchner Methodenkasten und übertragen diese auf die Online-Lernumgebung.

 

HINWEIS
Das Online-Angebot setzt sich aus mehreren virtuellen Treffen zusammen. Die Zeiten zwischen diesen einzelnen Treffen nutzen Sie in der Selbstlernzeit (SLZ) zur Vertiefung und praktischen Übung der Inhalte. Konkrete Aufgabenstellungen dazu erhalten Sie von den Trainer*innen.

Die jeweiligen Arbeitsergebnisse werden in den anschließenden virtuellen Treffen besprochen und ausgewertet. Sollten Vorbereitungsaufgaben zur Veranstaltung auf Sie zukommen, setzen sich die Trainer*innen rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn mit Ihnen in Verbindung.

Die genannten zu erreichenden Arbeitseinheiten beziehen sich sowohl auf die virtuellen Treffen als auch auf die Arbeitsaufgaben in der Selbstlernzeit. Notwendige technische Zugangsdaten erhalten Sie zeitnah zur Veranstaltung.

 

Termin

Do. 15.04.2021:    09:00 - 12:30 Uhr

Leitung

Dr. phil. Jana Antosch-Bardohn (Sprachraum)

Ort

Online-Seminar + SLZ

Zertifikat Hochschullehre

Arbeitseinheiten:
Lehr- und Lernkonzepte: 8 AE

Teilnahmegebühr

Intern: 150,00 € (Teilnehmende aus den Mitglieds-/Partnerhochschulen)

Extern: 390,00 € (Teilnehmende, die nicht einer Mitglieds-/Partnerhochschule angehören)

Buchung