AK E-Learning

 

INHALT
Den Einsatz neuer Medien in der Lehre didaktisch und technisch zu konzipieren und umzusetzen ist eine Herausforderung, vor die Lehrende aller Fachbereiche gestellt sind.

Dieser Arbeitskreis trifft sich einmal pro Semester und richtet sich an alle Lehrenden und Mitarbeiter*innen, die an *Konzeption, Einsatz und Betreuung digitaler Medien in der Lehre* interessiert sind. Der AK bietet Raum, interessante neue und bewährte Konzepte vorzustellen und Erfahrungen bei der Konzeption und Realisierung von E-Learning Szenarien auszutauschen.

In der Veranstaltung werden Good-Practice Beispiele, Tools und didaktische Szenarien vorgestellt sowie Aspekte aus der Hochschulpraxis, die mit dem E-Learning Einsatz in Verbindung stehen, thematisiert. Bei diesem Treffen möchten wir das Thema "Videos in der Lehre" insbesondere aus didaktischer Sicht beleuchten. Dazu wird der AK wieder als virtuelle Veranstaltung über Zoom geführt werden. Vorteilhaft dazu ist die Installation des Zoom-Clients.

Die Veranstaltung ist eine Mischung aus Impulsvorträgen, Diskussionen und gemeinsamen Arbeiten. Auch dem persönlichen Austausch untereinander soll möglichst großer Raum geboten werden.


SIE ALS TEILNEHMENDE

  • analysieren die vorgestellten Problemfelder aus dem Bereich E-Learning/Blended Learning.
  • übertragen die vorgestellten didaktischen Konzepte auf Ihr eigenes Arbeitsfeld.
  • diskutieren ausgewählte aktuelle Themen zum Einsatz von digitalen Medien in der Lehre und erarbeiten Konzepte dazu.


ZUGANGSDATEN
Die entsprechenden Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn per Mail.

Termin

Do. 14.10.2021:    10:00 - 12:00 Uhr
Fr. 15.10.2021:    10:00 - 12:00 Uhr

Organisation

Prof. Dr. Peter Faber (TH Deggendorf)
André Böttger (HS Weihenstephan-Triesdorf)
Sebastian Feder, Dipl.-Soz.päd. (FH) (Ev. HS Nürnberg)

Ort

Online-Seminar

Teilnahmegebühr

kostenfrei

Buchung