Termine und Buchung

Die Anmeldung erfolgt jeweils auf der Seite mit der Seminarbeschreibung. Dorthin kommen Sie durch Anklicken des Seminartitels in der untenstehenden Liste. Unter der Beschreibung finden Sie jeweils einen Button "Anmelden" bzw. bei ausgebuchten Seminaren "Warteliste".

Auch wenn es paradox klingt: Melden Sie sich bitte auch an, wenn eine Veranstaltung bereits als „ausgebucht“ erscheint, damit wir über die Anzahl der Wartelistenplätze den echten Bedarf einschätzen können. Ausserdem haben Sie dadurch die Chance, eventuell noch nachzurücken.

 

Noch ein wichtiger Hinweis in eigener Sache:

Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Die Kurzfassung:

  • ProfessorInnen der Mitgliedshochschulen melden sich wie bisher einfach an. Zahlen Sie aber bei der Abreise das Hotel, Seminar- und Reisekosten zahlt Ihre Hochschule.

  • Als Lehrbeauftragte melden Sie sich an, laden Sie dabei mittels Link das Formblatt herunter und lassen Sie Ihren Dekan unterschreiben. Er sagt Ihnen auch, was die Hochschule bezahlt. Oder lesen Sie hier.

Sollten Sie noch keine Benutzerkennung haben, so können Sie sich hier registrieren.

Eine PDF-Version des aktuellen Programms erhalten Sie hier (PDF - 647 KB).

 

  Export in das ical-Format

NEU – Zukunftskompetenzen systematisch entwickeln mit FUTURE DESIGN

23.09.2019, 10.15 Uhr - 24.09.2019 um 16.30 Uhr

INHALT

FUTURE DESIGN stellt eine potenzial- und projektorientierte Form der Didaktik dar, mit der Studierende in selbstorganisierten, problembezogenen Lernprozessen schrittweise Zukunftskompetenzen erlangen können und zu proaktiven Zukunftsgestaltern werden.

Lernen braucht Raum - Innovation braucht Raum - Zukunft braucht Raum: die FUTURE 7 Methode konstruiert insgesamt sieben imaginäre Räume, die die Studierenden durchlaufen, und in denen sie mit ausgewählten Methoden an realen, selbstorganisierten Projekten in Lernpartnerschaften arbeiten. 

Mit dem FUTURE 7 Toolset erhalten Sie als Lehrende ein konkretes Instrumentarium an Lehrmaterialien und -methoden zur Gestaltung einzelner Unterrichtssequenzen bis hin zur Gestaltung eines gesamten Semesters. Die Methode kann in jedem Fachgebiet eingesetzt und in bestehende Lernmanagement-Systeme, wie z. B. Moodle, integriert werden.

Sie gehen mit Ihren Studierenden auf eine Reise in die Zukunft, und wechseln als Lehrende/r Ihre Rolle zum Reiseleiter und Lernbegleiter!

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • lernen die Methode FUTURE DESIGN kennen.
  • durchlaufen die sieben Räume der FUTURE DESIGN Didaktik.
  • integrieren Elemente des FUTURE DESIGN Toolsets in die eigene Lehre.

Anmerkung: Die Methode wurde im Rahmen eines vom BMBF geförderten Forschungsprojektes zu innovativen Formen der Aus- und Weiterbildung entwickelt und evaluiert.

ReferentIn(nen):
  • Prof. Dr. Arnd Gottschalk (FHWS Würzburg-Schweinfurt)
  • Prof. Dr. Olaf-Axel Burow (Uni Kassel)
Seminarart:
  • Programmseminar
Arbeitseinheiten:
  • Lehr- und Lernkonzepte: 16.5 AE
Zeitplan:
  • 23.09.2019:    10:15 - 18:00 Uhr
  • 24.09.2019:    09:00 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Karte
Veranstaltungsort:
DiZ Ingolstadt   -   Website
Straße:
Goldknopfgasse 7
PLZ:
85049
Stadt:
Ingolstadt
Land:
Germany

Seminargebühr

Intern:
300 EUR
Extern:
780 EUR
Hotelinformation:
Details hierzu erhalten Sie in der Bestätigungsmail nach Anmeldung.

      Login